• This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Der Seniorenbund berichtet vom Piemont Ausflug im September

Endlich konnte der Seniorenbund aus Hörbranz, seinen schon lang geplanten Ausflug nach Piemont antreten.
Unsere Reise führte uns über den San Bernardino nach Cannobio, weiter ging es auf der Panorama-Uferstraße an den südlichen Lago Maggiore.

Bei Arona besuchten wir die Riesenstatue Carlone. Die Statue ist aus Kupfer und Bronze errichtet, fast 30 Meter hoch.
Am nächsten Tag fuhren wir ins Susatal di San Michele. Die Benediktinerabtei wurde im Jahr 983 gegründet. 
Seit 1995 ist die "Sacra di San Michele" das offizielle Symbolmonument der norditalienischen Region Piemont.
Wir besuchten die Hauptstadt Turin. Sie trägt den Beinamen Pralinenstadt. Turin ist bekannt für seine vielen Museen,
dem königlichen Palast, dem Mole Antonella und vielen mehr.
Wir besuchten eines der berühmtesten Weinbaugebiete in Asti!
Natürlich darf eine Verköstigung mit kleinem Imbiss nicht fehlen!
Mit einer Stadtführung in Asti, ging auch dieser wunderbare Tag zu Ende, aber auch in unserem Bus wurde gefeiert.
Wir hatten zwei Geburtstagskinder Maria 74 Jahre und Traudel 77 Jahre und ein Ehejubiläum 54 Jahre Vroni und Josef!
Ein hervorragender Sänger, der Xaver. Auch Erika hatte mit ihren Mundart Gedichten die Lacher auf ihrer Seite. 
Es war ganz einfach ein wunderbarer Ausflug.

Danke auch an Marlies!


© 2022 Vorarlberger Volkspartei | Hörbranzer Volkspartei